Lebendige Homöopathie für Kinder und Erwachsene

Homöopathie – eine ganzheitliche Therapieform

Die klassische Homöopathie wurde vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann (ein höchst begabter und intelligenter Pionier seinerzeit) begründet. Sie beruht auf dem Prinzip „Ähnliches mit Ähnlichem zu heilen“.
Ein kleines Beispiel: Tabak erzeugt bei einem Gesunden (Nichtraucher) Übelkeit, Schwindel, Blässe und kalten Schweiß. Leiden Sie nun z.B. bei einer Seereise unter oben genannten Symptomen, so ist die aus dem Tabak gewonnene homöopathische Arznei das Mittel der Wahl.
Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapieform, die bei akuten aber gerade auch bei chronischen Erkrankungen angewendet werden kann. Mit Hilfe der Arzneien, die stark verdünnt (potenziert) sind, wird die Lebenskraft des Patienten stimuliert.

Homöopathie ist heutzutage in aller Munde, ebenso die Diskussion darüber, wie und ob sie wirkt. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie die Homöopathie wirkt (das kann wohl niemand), aber viele beeindruckende Erlebnisse haben mir deutlich gezeigt, DASS sie wirkt.

Die homöopathische Behandlung

Die Behandlung beginnt mit der Erstanamnese. Das ist eine zweistündige Befragung, in der ich umfangreiche Informationen über Sie, Ihre Lebensumstände, Krankengeschichte und vielem mehr sammle. Nach der Überarbeitung der Symptome wird eine Arznei verordnet. Dann beginnt die eigentliche Behandlung, es folgen Sitzungen im Abstand von etwa 4-6 Wochen. Hierbei ist es mir wichtig, die Entstehung der Krankheit, die Reaktionsweise des Organismus sowie den Therapieverlauf verstehen zu lernen, ihn fachgerecht zu beurteilen und ggfs. die Behandlung zu modifizieren.

Während der Folgebehandlungen unterstütze ich Ihren Prozess und begleite Sie bei Ihrem ganz eigenem Weg zur Gesundung. Hierbei nutze ich u.a. meine Kenntnisse aus der Gestalttherapie. Ich lege großen Wert auf respekt- und liebevollen Umgang mit dem Menschen und all seinen bunten Facetten, Widersprüchen und auch ungeliebten Seiten, um ihn wieder mit seiner Kraft und seinen Resourcen in Verbindung zu bringen.

Homöopathie lässt sich gut bei Kindern und Erwachsenen im Akutfall sowie bei chronischen Geschehen anwenden. Sie bietet eine wunderbare Alternative und Ergänzung zur Schulmedizin.

Warum „lebendige“ Homöopathie?

Homöopathie ist eine Therapieform, die ganzheitlich auf den Patienten abgestimmt ist. Dadurch werden während der homöopathischen Behandlung häufig Prozesse in Gang gebracht, die auf die Symptome sowie den gesamten Patienten wirken. Durch diese Beobachtung an meinen Patienten empfinde ich die Homöopathie als eine sehr lebendige Heilkunst, die mich immer wieder zum Staunen bringt.

Mein Service für Sie

Hausbesuch: Wenn es Ihnen nicht möglich ist zu mir in die Praxis zu kommen, biete ich Ihnen gerne einen Hausbesuch an. Hierfür berechne ich eine Anfahrtspauschale ab 10 €.

Akutsprechstunde: Bei akuten Erkrankungen ist meist keine umfassende Erstanamnese erforderlich. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, die Akutsprechstunde (ca. 30 Min.) zu nutzen. Hier wird eine Kurzanamnese durchgeführt und ein Mittel verordnet. Das Honorar hierfür beträgt 20 €.

Einzelstunde: Wenn Probleme im Leben auftauchen, die Beziehung wankt, der Wunsch nach Veränderung oder persönlicher Weiterentwicklung besteht, biete ich hierfür gerne Raum in Form von Einzelstunden an. Diese dienen der Klärung und persönlichen Orientierung und können auch außerhalb der homöopathischen Behandlung in Anspruch genommen werden.

Kurse: Ich gebe regelmäßig Kurse und Informationsveranstaltungen in meiner Praxis. Näheres finden Sie unter Aktuelles auf dieser Homepage.

Informationsgespräch: Sie sind herzlich eingeladen, zu einem kostenlosen Informationsgespräch in meine Praxis zu kommen! Termine nach Absprache.

Honorar

Erstanamnese (ca. 120 Min.)

inkl. Überarbeitung
und Mittelverordnung
140,- €
Erstanamnese Kinder bis 14 J. (ca. 90 Min.)95,- €
Folgetermin (ca. 60 Min.)45,- €
Einzelstunde (ca. 60 Min.)45,- €
Akutsprechstunde (ca. 30 Min.)20,- €
Hausbesuch, Anfahrtab 10 €
Telefonate, je nach Umfangab 10 €
kurze Fragen/ Rückmeldungen
sind selbstverständlich kostenfrei
Stand 05/2014

Es gibt die Möglichkeit, sich durch eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung bis zu 80% der Kosten erstatten zu lassen. Hierüber informiere ich Sie gerne.

Familienrabatte sind auf Anfrage möglich.